User Tools

Site Tools


k2:k2.5:start

2.5 De-installation of gambas

The change from Gambas3 version 3.3.3.3 to Gambas3 version 3.3.4 and the installation of Gambas3 via SVN from revision 5227 onwards resulted in a change of the installation paths. In these cases, you have to remove the old version completely, because otherwise an update will result in effects that cannot be traced. On October 12,2012, Minisini wrote something like this:

… For this reason, you must uninstall everything related to Gambas 3 before you compile and install a newer version, otherwise random crashes may occur. … Please forgive this inconvenience….

2.5.1 Variant 1

This variant applies as of Gambas 3.3.5 under the aspect “Delete previous version”:

hans@linux:~$ sudo rm -i /usr/bin/gb* 
[sudo] password for hans: 
rm: Normale Datei »/usr/bin/gba3“ entfernen? y 
rm: Normale Datei »/usr/bin/gbc3“ entfernen? y 
rm: Normale Datei »/usr/bin/gbi3“ entfernen? y 
rm: symbolische Verknüpfung »/usr/bin/gbr3“ entfernen? y 
rm: symbolische Verknüpfung »/usr/bin/gbs3“ entfernen? y 
rm: Normale Datei »/usr/bin/gbs3.gambas“ entfernen? y 
rm: symbolische Verknüpfung »/usr/bin/gbw3“ entfernen? y 
rm: Normale Datei »/usr/bin/gbx3“ entfernen? y 

hans@linux:~$ sudo rm -rf /usr/lib/gambas3 

hans@linux:~$ sudo rm -rf /usr/share/gambas3 
hans@linux:~$ 

The -i (interactive) option prompts you whether or not to delete the displayed file or SymLink. You should not do without these security questions!

Variant 1 is always used by the author before installing a new, stable Gambas version from the project sources of the Gambas project.

2.5.2 Variant 2

If gambas were installed via SVN, then these commands are used in a console

$ cd $HOME/gb353_trunk #  → Gambas-Quellverzeichnis
$ sudo make uninstall 

removed all files of Gambas 3.5.3 that were installed by the created Makefile during the installation of Gambas 3.5.3. You can then safely delete the source directory of the Gambas source directory.

2.5.3 Variant 3

If you have installed Gambas2 or Gambas3 (version? 3.3.3) from the package sources of the Linux distribution you are using, then alternatively uninstall Gambas with one of these commands in a console:

$ sudo apt-get purge gambas2
$ sudo apt-get purge gambas3

2.5.4 Variant 4

However, you can also use the installation tool of the Linux distribution - for Ubuntu these are the synaptic package management or the software center - to separate from all relevant folders and files of Gambas.

If packages have been installed via package management, the package management is informed which files of the packages are in the installation paths and can cleanly remove them again.

2.5.5 Variant 5

However, if you have installed Gambas2 or Gambas3 (version < 3.3.3) from the sources of the Gambas project, you should delete all relevant directories in this way:

hans@linux:~$ sudo rm -i /usr/local/bin/gb*
[sudo] password for hans: 
rm: Normale Datei »/usr/local/bin/gba3“ entfernen? y 
rm: Normale Datei »/usr/local/bin/gbc3“ entfernen? y 
rm: Normale Datei »/usr/local/bin/gbi3“ entfernen? y 
rm: symbolische Verknüpfung »/usr/local/bin/gbr3“ entfernen? y 
rm: symbolische Verknüpfung »/usr/local/bin/gbs3“ entfernen? y 
rm: Normale Datei »/usr/local/bin/gbs3.gambas“ entfernen? y 
rm: symbolische Verknüpfung »/usr/local/bin/gbw3“ entfernen? y 
rm: Normale Datei »/usr/local/bin/gbx3“ entfernen? y 
hans@linux:~$ sudo rm -rf /usr/local/lib/gambas3 
hans@linux:~$ sudo rm -rf /usr/local/share/gambas3 
hans@linux:~$ 

Alternative:

If the source folder still exists, a makefile is also available. You simply delete the installed gambas with it:

$ sudo make uninstall 

You can then delete the Gambas source directory in this case as well.

Download

2.5 De-Installation von Gambas

Beim Übergang von Gambas3 Version 3.3.3 auf Gambas3 Version 3.3.4 sowie bei der Installation von Gambas3 über SVN ab Revision 5227 gab es eine Änderung der Installationspfade. In diesen Fällen müssen Sie die alte Version vollständig entfernen, weil es sonst bei einem Update zu Effekten kommt, die nicht nachvollzogen werden können. Am 12. Oktober 2012 schrieb Minisini in etwa folgendes:

… Aus diesem Grunde muss man alles, was mit Gambas 3 zusammenhängt deinstallieren, bevor man eine neuere Version kompiliert und installiert, sonst kann es zu zufälligen Abstürzen kommen. … Verzeiht bitte diese Unannehmlichkeit …

2.5.1 Variante 1

Diese Variante gilt ab Gambas 3.3.5 unter dem Aspekt “Löschen der Vorgänger-Version”:

hans@linux:~$ sudo rm -i /usr/bin/gb* 
[sudo] password for hans: 
rm: Normale Datei »/usr/bin/gba3“ entfernen? y 
rm: Normale Datei »/usr/bin/gbc3“ entfernen? y 
rm: Normale Datei »/usr/bin/gbi3“ entfernen? y 
rm: symbolische Verknüpfung »/usr/bin/gbr3“ entfernen? y 
rm: symbolische Verknüpfung »/usr/bin/gbs3“ entfernen? y 
rm: Normale Datei »/usr/bin/gbs3.gambas“ entfernen? y 
rm: symbolische Verknüpfung »/usr/bin/gbw3“ entfernen? y 
rm: Normale Datei »/usr/bin/gbx3“ entfernen? y 

hans@linux:~$ sudo rm -rf /usr/lib/gambas3 

hans@linux:~$ sudo rm -rf /usr/share/gambas3 
hans@linux:~$ 

Mit der Option -i (interaktiv) werden Sie gefragt, ob die angezeigte Datei oder der SymLink gelöscht werden soll oder nicht. Auf diese Sicherheitsabfragen sollten Sie nicht verzichten!

Die Variante 1 wird beim Autor stets vor der Installation einer neuen, stabilen Gambas-Version aus den Projekt-Quellen des Gambas-Projekts eingesetzt.

2.5.2 Variante 2

Wurde Gambas über SVN installiert, dann werden über diese Befehle in einer Konsole

$ cd $HOME/gb353_trunk #  → Gambas-Quellverzeichnis
$ sudo make uninstall 

alle Dateien von Gambas 3.5.3 entfernt, die bei der Installation von Gambas 3.5.3 durch das dabei angelegte Makefile installiert wurden. Anschließend können Sie auch das Gambas-Quellverzeichnis gefahrlos löschen.

2.5.3 Variante 3

Wenn Sie Gambas2 oder Gambas3 (Version ≥ 3.3.3) aus den Paket-Quellen der verwendeten Linux-Distribution installiert hatten, dann de-installieren Sie Gambas alternativ mit einem dieser Befehle in einer Konsole:

$ sudo apt-get purge gambas2
$ sudo apt-get purge gambas3

2.5.4 Variante 4

Sie können sich aber auch über das Installationstool der Linux-Distribution – für Ubuntu sind das die Synaptik-Paketverwaltung oder das Software-Center – von allen relevanten Ordnern und Dateien von Gambas trennen.

Wenn Pakete über die Paketverwaltung installiert wurden, dann ist die Paketverwaltung informiert, welche Dateien der Pakete in den Installationspfaden liegen und kann sie wieder sauber entfernen.

2.5.5 Variante 5

Haben Sie Gambas2 oder Gambas3 (Version < 3.3.3) jedoch aus den Quellen des Gambas-Projekts installiert, dann sollten Sie alle relevanten Verzeichnisse so löschen:

hans@linux:~$ sudo rm -i /usr/local/bin/gb*
[sudo] password for hans: 
rm: Normale Datei »/usr/local/bin/gba3“ entfernen? y 
rm: Normale Datei »/usr/local/bin/gbc3“ entfernen? y 
rm: Normale Datei »/usr/local/bin/gbi3“ entfernen? y 
rm: symbolische Verknüpfung »/usr/local/bin/gbr3“ entfernen? y 
rm: symbolische Verknüpfung »/usr/local/bin/gbs3“ entfernen? y 
rm: Normale Datei »/usr/local/bin/gbs3.gambas“ entfernen? y 
rm: symbolische Verknüpfung »/usr/local/bin/gbw3“ entfernen? y 
rm: Normale Datei »/usr/local/bin/gbx3“ entfernen? y 
hans@linux:~$ sudo rm -rf /usr/local/lib/gambas3 
hans@linux:~$ sudo rm -rf /usr/local/share/gambas3 
hans@linux:~$ 

Alternative:

Existiert der Quell-Ordner noch, so steht auch noch ein Makefile zur Verfügung. Man löscht das installierte Gambas einfach mit:

$ sudo make uninstall 

Anschließend können Sie auch in diesem Fall das Gambas-Quellverzeichnis löschen.

Download

The website uses a temporary session cookie. This technically necessary cookie is deleted when the browser is closed. You can find information on cookies in our privacy policy.
k2/k2.5/start.txt · Last modified: 02.07.2018 (external edit)

Page Tools