Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


k7:k7.2:k7.2.1:start

7.2.1 Strukturen – Struct

Die folgenden Zeilen beschreiben die Syntax für die Deklaration einer Struktur:

PUBLIC STRUCT Identifier
  Field_1 [ Embedded array declaration ] AS [ Datatype ]
  Field_2 [ Embedded array declaration ] AS [ Datatype ]
  ...
  Field_n [ Embedded array declaration ] AS [ Datatype ]
END STRUCT

7.2.1.1 Deklaration Struct

Diese Deklaration definiert die Struktur Schueler mit 5 Feldern:

Public Struct Schueler
  Jahrgangsstufe As Integer
  GebDatum As Date
  Nachname As String
  DG1Kurs As String
  DG2Kurs As String
End Struct

Beachten Sie, dass Sie bei der Deklaration einer Struktur als Zugriffsrecht nur Public setzen können. Die Felder von Jahrgangsstufe bis DG2Kurs sind p.d. Variablen mit dem Zugriffsrecht Public.

7.2.1.2 Arrays von Strukturen

Die Besonderheit der folgenden Deklaration einer Struktur Kurs besteht darin, das in der Struktur Schueler das Feld Kursliste[8] ein Array mit Elementen vom Typ Struct aus der Kurs-Deklaration ist:

Public Struct Kurs 
  KursFach As String
  Kurslehrer As String
End Struct
 
Public Struct Schueler
  Jahrgangsstufe As Integer
  GebDatum As Date
  Nachname As String
  KursListe[8] As Struct Kurs
End Struct

Arrays mit Elementen vom Typ Struct sind keine echten Arrays, denn sie verfügen nur über sehr wenige Methoden der originalen Array-Klasse:

  • Auf die Elemente kann über einen Index zugegriffen werden.
  • Es kann über alle Elemente iteriert werden (Aufzählung).
  • Informationen über die Länge des Arrays und die Array-Dimensionen kann man abfragen.

Anschließend können Sie Variablen vom benutzerdefinierten (Pseudo-)Typ Struct deklarieren. Zuerst eine Variable KursTeilnehmer vom Typ Struct und anschließend ein Array Kursliste[22], in dem die relevanten Daten von 22 Schülern gespeichert werden und dessen Elemente vom Typ Struct sind:

Public KursTeilnehmer As Struct Schueler
Public Schueler As New Schueler ' Das funktioniert alternativ auch ...
Public KursListe[22] As Struct Schueler
Public KursListe[22] As New Schueler ' → Fehlermeldung 

7.2.1.3 Zugriff auf Strukturen und deren Felder

Nach der Deklaration von Strukturen erfahren Sie, wie man auf die im vorangegangenen Abschnitt deklarierte Struktur und deren Felder lesend und schreibend über Variablen vom Typ Struct zugreift. Für die Eingabe der Werte der einzelnen Felder und deren Anzeige wird die folgende Programmoberfläche genutzt:

Oberfläche

Abbildung 7.2.1.3.1: Programmoberfläche

Zuerst wird der Zugriff auf die Eingabemaske freigegeben. Dann werden allen 5 Feldern der Variablen KursTeilnehmer vom Typ Struct (Schueler) Werte zugewiesen oder die Vorgabewerte überschrieben. Abschließend wird der aktuelle Inhalt der Variablen KursTeilnehmer in das Array Kursliste[22] eingefügt.

Public Sub SaveNewRecord()  
  KursTeilnehmer.Jahrgangsstufe = cmbJGS.Text
  KursTeilnehmer.Nachname = txbNachname.Text
  KursTeilnehmer.GebDatum = dbGebDatum.Value
  KursTeilnehmer.DG1Kurs = cmbDGF1.Text
  KursTeilnehmer.DG2Kurs = cmbDGF2.Text
' Neuen Record im Array Kursliste[] speichern
  KursListe[iRecordNumber] = KursTeilnehmer
End ' SaveNewRecord()  

Mit Hilfe der With-Anweisung können alternativ die Zuweisungen vereinfacht geschrieben werden. Der Quelltext ist besser lesbar:

Public Sub SaveNewRecord()  
 
  With KursTeilnehmer
      .Jahrgangsstufe = cmbJGS.Text
      .Nachname = txbNachname.Text
      .GebDatum = dbGebDatum.Value
      .DG1Kurs = cmbDGF1.Text
      .DG2Kurs = cmbDGF2.Text
  End With    
  KursListe[iRecordNumber] = KursTeilnehmer
End ' SaveNewRecord()  

Eine kompakte Alternative bietet sich an, wenn Sie den Inhalt eines Records sofort in die das Array Kursliste[22] einfügen:

Public Sub SaveNewRecord() 
  KursListe[iRecordNumber].Jahrgangsstufe = cmbJGS.Text
  KursListe[iRecordNumber].Nachname = txbNachname.Text
  KursListe[iRecordNumber].GebDatum = dbGebDatum.Value
  KursListe[iRecordNumber].DG1Kurs = cmbDGF1.Text
  KursListe[iRecordNumber].DG2Kurs = cmbDGF2.Text
End ' SaveNewRecord()  

Die folgenden zwei Prozeduren demonstrieren, wie man auf die Inhalte der einzelnen Felder einer Struktur lesend zugreift:

Public Sub ShowCurrentRecord()
  cmbJGS.Text = KursListe[iCurrentRecord].Jahrgangsstufe
  txbNachname.Text = KursListe[iCurrentRecord].Nachname
  dbGebDatum.Value = KursListe[iCurrentRecord].GebDatum
  cmbDGF1.Text = KursListe[iCurrentRecord].DG1Kurs
  cmbDGF2.Text = KursListe[iCurrentRecord].DG2Kurs
End ' ShowCurrentRecord()
Public Sub ShowRecords()
  Dim iCount As Integer
 
  TextArea1.Clear
  For iCount = 0 To iRecordNumber
    TextArea1.Insert(KursListe[iCount].Jahrgangsstufe & gb.NewLine)
    TextArea1.Insert(KursListe[iCount].Nachname & gb.NewLine)
    TextArea1.Insert(Format(KursListe[iCount].GebDatum, "dddd - dd. mmmm yyyy") & gb.NewLine)
    TextArea1.Insert(KursListe[iCount].DG1Kurs & gb.NewLine)
    TextArea1.Insert(KursListe[iCount].DG2Kurs & gb.NewLine)
    If iCount < iRecordNumber Then TextArea1.Insert("-------------------------" & gb.NewLine)
  Next ' iCount  
  TextArea1.Pos = Len(TextArea1.Text) ' ---> Sprung in die letzte Zeile
 
End ' ShowRecords()

7.2.1.4 Download

Wir verwenden Cookies, um unser Internetangebot optimal zu gestalten. Durch weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
k7/k7.2/k7.2.1/start.txt · Zuletzt geändert: 20.06.2016 (Externe Bearbeitung)

Seiten-Werkzeuge