Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


k6:k6.9:k6.9.2:start

6.9.2 DirView

Das Steuerelement DirView (gb.form) ist eine (spezialisierte) TreeView, das Verzeichnisse und seine Unterverzeichnisse nach einem Verzeichnis-Symbol mit dem entsprechenden Verzeichnisnamen anzeigt.

Der Pfad zum ausgewählten Verzeichnis wird in der Current-Eigenschaft zurückgegeben.

B1

Abbildung 6.9.2.1: DirView mit Anzeige des ausgewählten Verzeichnisses in einem Label

Das Steuerelement kann erzeugt werden:

Dim hDirView As DirView
hDirView = New DirView ( Parent As Container ) As "EventName"

6.9.2.1 Eigenschaften

Die Klasse DirView verfügt über folgende Eigenschaften:

EigenschaftDatentypBeschreibung
CurrentStringZurückgegeben wird das markierte, ausgewählte Verzeichnis in der DirView.
HideRootBooleanGibt False zurück, wenn das Root-Verzeichnis sichtbar ist oder setzt den Wert für die Sichtbarkeit.
PicturePictureGibt das Bild zurück, das vor dem Root-Verzeichnis angezeigt wird oder setzt das Bild.
RenamingBooleanGibt True zurück, wenn ein Verzeichnis umbenannt wird.
Settings Variant[ ]Gibt die Konfiguration des DirView zurück oder weist sie zu. Die Konfiguration wird in einem Variant-Array in einem nicht spezifizierten Format gespeichert. Hinweis: Da die Settings-Eigenschaft als Schnittstelle zur Komponente gb.settings dient, mit der graphische Steuerelemente ihren eigenen Zustand serialisieren und wieder einlesen können, sollten Sie auf die Nutzung dieser Eigenschaft verzichten.
ShowHiddenBooleanGibt True zurück, wenn die Verzeichnisse versteckt sind oder setzt den Wert für deren Sichtbarkeit.

Tabelle 6.9.2.1.1 : Eigenschaften der Klasse DirView

6.9.2.2 Methoden

Die Klasse DirView besitzt u.a. diese Methoden:

MethodeBeschreibung
NewFolder( )Startet das Erzeugen eines neuen Verzeichnisses innerhalb des aktuellen (markierten) Verzeichnisses. Der Vorgang kann mit ESC abgebrochen werden. Wenn der Name des neu anzulegenden Verzeichnisses bereits existiert, dann wird nach einer Fehlermeldung 'Verzeichnis kann nicht umbenannt werden. File already exists' ein neues Verzeichnis mit dem Namen 'Neues Verzeichnis' angelegt!
Reload( )Aktualisiert den Inhalt der Ansicht.
Rename( )Startet das Umbenennen des aktuellen (markierten) Verzeichnisses. Der Vorgang kann mit ESC abgebrochen werden. Wenn der neue Name des Verzeichnisses bereits existiert, dann wird nach einer Fehlermeldung 'Verzeichnis kann nicht umbenannt werden. File already exists' der alte Name behalten.

Tabelle 6.9.2.2.1 : Methoden der Klasse DirView

6.9.2.3 Ereignisse

In der folgenden Tabelle werden ausgewählte Ereignisse der Klasse DirView beschrieben:

EreignisBeschreibung
Activate()Dieses Ereignis wird ausgelöst, wenn auf ein Verzeichnis in der DirView doppelt geklickt wird.
Icon(Path As String)Dieses Ereignis wird ausgelöst, wenn das Steuerelement das Symbol für eine bestimmte Datei oder ein bestimmtes Verzeichnis erhalten muss. Path ist der Dateipfad.
Menu()Dieses Ereignis wird ausgelöst, wenn der Benutzer ein Popup-Menü anfordert.
Select()Dieses Ereignis wird ausgelöst, wenn der Benutzer ein Verzeichnis auswählt.

Tabelle 6.9.2.3.1 : Ausgewählte Eigenschaften der Klasse DirView

Hinweise:

  • Sie können den Pfad zum ausgewählten Verzeichnis zum Beispiel in einer (Public-)Variablen sDirPath mit sDirPath = DirView.Current speichern und damit den Pfad im ganzen Projekt verfügbar machen.
  • Ob Sie dafür das Ereignis DirView_Click() oder DirView_Select() oder DirView_Activate() einsetzen ist unerheblich.

Das Steuerelement DirView besitzt kein Kontext-Menü.

Download

Wir verwenden Cookies, um unser Internetangebot optimal zu gestalten. Durch weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
k6/k6.9/k6.9.2/start.txt · Zuletzt geändert: 24.09.2018 von honsek

Seiten-Werkzeuge