Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


k11:k11.8:start

11.8 Programm-Hilfen

Wenn Sie ein umfangreiches Programm entwickelt und getestet haben, dann kennen Sie die Programm-Funktionen oder die Konfigurationseinstellungen am besten. Spendieren Sie deshalb dem Programm und damit allen zukünftigen Nutzern eine Programm-Hilfe. Die Hilfe sollten Sie so einrichten, dass diese über die Funktionstaste F1 im Hauptprogramm aufgerufen werden kann und mit der Escape-Taste (ESC) wieder beendet wird. Ob Sie sich für eine einfache Textdatei oder eine umfangreiche Hilfe im HTML-Format oder PDF-Format entscheiden, wird wesentlich durch die Art und die Komplexität des Programms mit bestimmt. In den Beispielen wird davon ausgegangen, dass die Hilfedatei in unterschiedlichen Formaten im Projektordner liegt. Damit wird diese Datei mit in das Programm compiliert.

11.8.1 Aufruf der Hilfe im Hauptprogramm

Die Hilfe im Hauptprogramm wird aufgerufen, indem nach einem Druck auf die Taste F1 das Ereignis Form_KeyPress() im Hauptprogramm ausgewertet wird und als Reaktion ein weiteres Formular – hier FHelp – mit dem Hilfetext angezeigt wird:

PUBLIC SUB Form_KeyPress() 
  IF Key.Code = Key.F1 THEN 
' IF Key.Code = Key.F1 THEN AND FHelp.Closed = FALSE 
     FHelp.Show 
  ENDIF 
  IF Key.Code = Key.ESC AND FHelp.Closed = FALSE THEN 
     FHelp.Delete 
  ENDIF 
END ' Form_Open() 

Wenn die Escape-Taste gedrückt wurde und das Hilfefenster angezeigt wird, dann wird das Hilfefenster geschlossen.

Hauptprogramm

Abbildung 11.8.1.1: Hauptprogramm

Text-Format

Abbildung 11.8.1.2: Hilfefenster (Format Text/Plain)

11.8.2 Hilfe-Fenster – Textdatei

  • Der Hilfetext im Format Text/Plain wird in eine TextArea als Anzeige-Objekt eingelesen.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie die Eigenschaft TextArea1.ReadOnly auf TRUE gesetzt haben.
  • Sie haben keine Möglichkeit, den Hilfstext in besonderer Weise auszuzeichnen.
  • Es wird im Form_KeyPress()-Ereignis im Formular FHelp der Key.Code der Escape-Taste ausgewertet und mit dem Zerstören des Objekts 'Hilfefenster' reagiert.

Da das Programm für das Hilfefenster nur sehr kurz ist, wird der hier komplette Quelltext angegeben:

' Gambas class file 
 
PUBLIC SUB Form_Open() 
  FHelp.X = 200 ' u.U. anpassen... 
  FHelp.Y = 200 
  FHelp.Text = "F1-Hilfetext - Abbruch mit ESC" 
  TextArea1.ReadOnly = TRUE
END ' Form_Open() 
 
PUBLIC SUB Form_Show() 
  FHelp.Arrangement = Arrange.Fill 
  TextArea1.Background = &H00FFFFDF& 
  TextArea1.Text = File.Load("help.txt")
END ' Form_Show() 
 
PUBLIC SUB Form_KeyPress() 
  IF Key.Code = Key.ESC AND FHelp.Closed = FALSE THEN 
     FHelp.Delete 
  ENDIF 
END ' Form_KeyPress()

11.8.3 Hilfe-Fenster – HTML-Datei

Liegt die Hilfedatei im HTML-Format vor, dann benötigen Sie als Anzeige-Objekt eine Browser-Komponente.

Quelltext:

' Gambas class file 
 
PUBLIC SUB Form_Open() 
  FHelp.W = 560 
  FHelp.H = 238 
  FHelp.X = 20 ' u.U. anpassen... 
  FHelp.Y = 20 
  FHelp.Text = "F1-Hilfetext - Abbruch mit ESC" 
  WebBrowser1.X = 7 
  WebBrowser1.Y = 7 
END ' Form_Open() 
 
PUBLIC SUB Form_Show() 
  WebBrowser1.Path = Application.Path &/ "help.html" 
END 
 
PUBLIC SUB Form_KeyPress() 
  IF Key.Code = Key.ESC AND FHelp.Closed = FALSE THEN 
     FHelp.Delete 
  ENDIF 
END ' Form_KeyPress() 
 
PUBLIC SUB Form_Resize() 
  WebBrowser1.W = FHelp.W - 11 
  WebBrowser1.H = FHelp.H - 11 
END ' Form_Resize()

HTML-Hilfe

Abbildung 11.8.3.1: Hilfefenster (HTML-Format)

11.8.4 Hilfe-Fenster – PDF-Datei

Wenn die Hilfedatei als PDF-Dokument vorliegt, ist der Programmabschnitt zur Anzeige der Hilfe umfangreicher. Der Aufwand lohnt vor allem für größere Projekte. Dann können Sie die Hilfe zum Beispiel komfortabel mit LibreOffice Writer schreiben, gestalten und abschließend das Dokument sofort in das PDF-Format konvertieren.

  • Es wird der komplette Quelltext von FHelp.class angezeigt. Das vollständige Projekt finden Sie im Download-Bereich.
  • Die Prozedur zum Rendern einer PDF-Seite ist einem Programm von Daniel Campos Fernández entnommen.
  • Die Komponente gb.pdf müssen Sie über die Projekteigenschaften in das Projekt aufnehmen.

Quelltext:

' Gambas class file
 
Public pdfDokument As New PdfDocument
Public cIndex As Integer
Public CurrentPage As Integer
Public CurrentZoom As Float
 
Public Sub Form_Open()
  FHelp.H = 365
  FHelp.W = 650
  FHelp.X = 50 ' u.U. Koordinaten anpassen
  FHelp.Y = 50
  HBox1.H = 24
End ' Form_Open()
 
Public Sub Form_KeyPress()
  If Key.Code = Key.ESC And FHelp.Closed = False Then
     FHelp.Delete
  Endif ' KeyCode ?
End ' Form_KeyPress()
 
Public Sub Form_Show()
  pdfDokument.Close()
  Try pdfDokument.Open(Application.Path &/ "help.pdf")
  If Error Then
     Message.Error(Error.Text)
     Return
  Endif ' ERROR ?
 
  CurrentZoom = 1
  CurrentPage = 1
 
  RenderPage()
 
  btnPrev.Enabled = False
  If pdfDokument.Count > 1 Then
     btnNext.Enabled = True
  Else
     btnNext.Enabled = False
  Endif ' pdfDokument.Count > 1 ?
  btnZoomPlus.Enabled = True
  btnZoomMinus.Enabled = True
  btnRotate.Enabled = True
  picBox.Visible = True
 
End 'Form_Show()
 
Public Sub RenderPage()
  Dim hPic As Picture
  Dim iCount As Integer
 
  pdfDokument.Zoom = CurrentZoom
  ViewPort.Scroll(0, 0)
  hPic = pdfDokument[CurrentPage].Image.Picture
 
  Draw.Begin(hPic)
    For iCount = 0 To pdfDokument[CurrentPage].Result.Count - 1
      Draw.Rect(pdfDokument[CurrentPage].Result[iCount].Left,
                pdfDokument[CurrentPage].Result[iCount].Top,
                pdfDokument[CurrentPage].Result[iCount].Width,
                pdfDokument[CurrentPage].Result[iCount].Height)
    Next ' iCount
  Draw.End()
 
  picBox.Picture = hPic
  picBox.Resize(pdfDokument[CurrentPage].Width, pdfDokument[CurrentPage].Height)
  Form_Resize()
End ' RenderPage()
 
Public Sub Form_Resize()
  If CurrentPage = 0 Then Return
  picBox.Left = (ViewPort.Width - pdfDokument[CurrentPage].Width) / 2
End ' Form_Resize()
 
Public Sub btnNext_Click()
  Inc CurrentPage
  If CurrentPage = pdfDokument.Count Then btnNext.Enabled = False
  btnPrev.Enabled = True
  RenderPage()
End ' btnNext_Click()
 
Public Sub btnPrev_Click()
  Dec CurrentPage
  If CurrentPage = 1 Then btnPrev.Enabled = False
  btnNext.Enabled = True
  RenderPage()
End ' btnPrev_Click()
 
Public Sub btnZoomPlus_Click()
  If CurrentZoom < 3 Then CurrentZoom += 0.1
  If CurrentZoom = 3 Then btnZoomPlus.Enabled = False
  btnZoomMinus.Enabled = True
  RenderPage()
End ' btZoomIn_Click()
 
Public Sub btnZoomMinus_Click()
  If CurrentZoom > 0.5 Then CurrentZoom -= 0.1
  If CurrentZoom = 0.5 Then btnZoomMinus.Enabled = False
  btnZoomPlus.Enabled = True
  RenderPage()
End ' btZoomOut_Click()
 
Public Sub btnRotate_Click()
  Select Case pdfDokument.Orientation
    Case PdfDocument.Normal
         pdfDokument.Orientation = PdfDocument.Sideways
    Case PdfDocument.Sideways
         pdfDokument.Orientation = PdfDocument.Inverted
    Case PdfDocument.Inverted
         pdfDokument.Orientation = PdfDocument.SidewaysInverted
    Case PdfDocument.SidewaysInverted
         pdfDokument.Orientation = PdfDocument.Normal
  End Select ' pdfDokument.Orientation
  RenderPage()
End ' Rotation
 
Public Sub Form_Close()
  pdfDokument.Close()
End ' Form_Close()

Abbildung 11.8.4.1: Hilfefenster (PDF-Format)

11.8.5 Hinweise

Wo das Hilfefenster angezeigt werden soll, wird durch die Größe und Lage des Hauptprogramm-Fensters bestimmt. Geben Sie keine Koordinaten vor, dann finden Sie das Hilfefenster in der linken oberen Bildschirmecke mit den Standardwerten FHelp.X = 0 und FHelp.Y = 0.

Nimmt man als Kriterium die Art und Anzahl der Programm-Fenster, kann man bei einem Gambas-Projekt folgende Typen unterscheiden:

  • Projekt mit genau einem Einzelfenster
  • Projekt mit mehreren Einzelfenstern
  • MDI-Anwendung als Projekt mit einem Haupt-Fenster und einzelnen Fenstern in der Container-Komponente Workspace
  • Projekt mit genau einem Einzelfenster und mindestens einem eingebetteten, jedoch extern gestartetem Programm (Embedder).

In allen Fällen kann man die Programm-Hilfe nach dem o.a. Verfahren einfügen. Bei der MDI-Anwendung mit der Containerkomponente Workspace können Sie jedes Teil-Programm mit einer eigenen Hilfe versehen.

11.8.6 Download

Wir verwenden Cookies, um unser Internetangebot optimal zu gestalten. Durch weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
k11/k11.8/start.txt · Zuletzt geändert: 03.12.2017 von honsek

Seiten-Werkzeuge