Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Datenbanken

k22:k22.4:k22.4.2:start

22.4.2 Klasse Connections (gb.db)

Die Klasse zählt alle vordefinierten DB-Verbindungen auf, die in der IDE im Projektordner „Connections“ definiert sind. Sie müssen die Komponente gb.desktop in Ihr Projekt einbinden, wenn Sie sicherstellen wollen, dass das über die IDE eingegebene Passwort zur definierten DB-Verbindung automatisch abgerufen wird. Andernfalls müssen Sie das Passwort für MySQL und PostgreSQL selbst zur Verfügung stellen!

22.4.2.1 Eigenschaften

Die Klasse Connections verfügt über zwei Eigenschaften:

EigenschaftDatentypBeschreibung
CountIntegerLiefert die Anzahl der im Projekt definierten DB-Verbindungen.
KeyStringLiefert den Schlüssel der zuletzt enumerierten vordefinierten DB-Verbindung.

Tabelle 22.4.2.1.1 : Eigenschaften der Klasse Connections

Eine vordefinierte DB-Verbindung ist jene, die in der IDE über das Kontextmenü> Verbindungen> Neue Verbindung im Projektbrowser definiert wurde. Dadurch wird eine Textdatei im versteckten hidden.connection-Verzeichnis des Projekts erzeugt, auf die die Laufzeitumgebung zugreifen kann.

22.4.2.2 Methoden

Die Klasse Connections verfügt über diese beiden Methoden:

MethodeRückgabetypBeschreibung
Create(Name As String) ConnectionLiefert ein in der IDE definiertes DB-Verbindungsobjekt zurück und initialisiert es. `Name` ist der Name der in der IDE definierten DB-Verbindung. Die durch das DB-Verbindungsobjekt definierte Datenbank wird angelegt, wenn sie nicht existiert. Die Datenbank-Tabellen und Datenbank-Indizes werden aus der internen Vorlagenbeschreibung (Template) der DB-Verbindung erzeugt und initialisiert.
Exist(Name As String)BooleanLiefert TRUE, wenn eine bestimmte vordefinierte Verbindung besteht. `Name` ist der Name der in der IDE definierten DB-Verbindung.

Tabelle 22.4.2.2.1 : Methoden der Klasse Connections

22.4.2.3 Beispiele

Der folgende Quelltext liefert eine Aufzählung aller vordefinierten DB-Verbindungsobjekte:

Dim hConnection As Connection
For Each hConnection In Connections
  ...
Next 

Dieser Quelltext-Abschnitt liefert eine vor-definierte DB-Verbindung über ihren Namen:

Dim hOneConnection As Connection
hOneConnection = Connections [ Name As String ]

So wird eine vordefinierte DB-Verbindung geöffnet und beim Programmende geschlossen:

Public Sub Form_Open()
  If Not Connections["Connection1"].Opened Then Try Connections["Connection1"].Open()
  If Error Then
    Message.Error("Unable to connect to the database")
    Me.Close()
  Endif
End
 
Public Sub Form_Close()
  Connections["Connection1"].Close()
End

Download

Die Website verwendet zwei temporäre Session-Cookies. Diese technisch notwendigen Cookies werden gelöscht, wenn der Web-Browser geschlossen wird! Informationen zu Cookies erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
k22/k22.4/k22.4.2/start.txt · Zuletzt geändert: 14.09.2019 von honsek

Seiten-Werkzeuge